3,95 €
4,90 €
3,95 €
3,95 €
3,95 €
Betriebsferien

Vom 8. bis 12. Juli sowie vom 18. Juli bis 2. August bleibt unsere Chocolaterie wegen Betriebsferien geschlossen.

 
Unsere Öffnungszeiten

6. Januar bis 31. August 2016

Montag & Dienstag: geschlossen
Mittwoch-Sonnabend: 10 Uhr bis 18 Uhr
Sonntag: 14 bis 18 Uhr

 
3x Bronze bei den 2015 Academy of Chocolate Awards

Drei unserer Oberholz-Kreationen wurden kürzlich von der Academy of Chocolate mit dem Bronze Award ausgezeichnet:

Johann Oberholz "Rote Rosen" & "Heilige Nacht" (Best Flavoured Milk Chocolate Bar)
Johann Oberholz "Sandelholz" (Best Flavoured Dark Chocolate Bar)

Die Academy of Chocolate wurde 2005 in London gegründet. Beim jährlichen AOC's Award Event werden 450 vorausgewählte Schokoladen in 14 verschiedenen Disziplinen über 4 Tage lang blind verkostet. Zur 30-köpfigen Jury gehören sowohl Michelin-Stern-Köche, als auch einige der bedeutendsten englischen Finest Food Autoren und Journalisten.

awards

 
MDR, 23. Juli 2014

In der achten Folge der zweiten Staffel "Schlössertour" entdeckt Kim Fisher die Hubertusburg in Wermsdorf und stattet unserer Chocolaterie einen Besuch ab.

 
Standort Wermsdorf

praetsch_swSeit 2004 produzieren mein Team und ich Schokoladen und Pralinen in unserem Stammhaus in Wurzen, wo mein Ururgroßvater im Jahre 1852 seine Konditorei mit Café eröffnete. Kontinuierlich nahm sowohl die Nachfrage nach unseren Schokoladenspezialitäten, als auch die Breite unserer Produktpalette zu. Im Jahre 2008 haben wir beschlossen, uns nach einer neuen, größeren Produktionsstätte in der Region umzusehen. Schließlich sind wir in Wermsdorf fündig geworden. Idyllisch am Horstsee gelegen, entstand hier unsere neue Schokoladenmanufaktur. Neben der Produktion gibt es eine Schauwerkstatt, den Werksverkauf mit Verkostungsmöglichkeit, und bald auch schon den Themengarten "Die Reise des Kakaos". Angeboten werden nun auch Workshops und Events rund um das Thema Schokolade und Kakao.
10. Januar 2014

 
Schokoladengeschichte. Teil 1

schokoladen-news01Das indigene Volk der Olmeken existierte von 1500 v. Chr. bis 400 n. Chr. an der Südküste des Golfes von Mexiko. Sprachwissenschaftler fanden heraus, dass das Wort "cacao" aus der Sprache der Olmeken - einer Urform der Mixe-Zoque-Sprachen - stammt und später von anderen Völkern entlehnt wurde. Damals, zur Hochzeit der Olmeken-Kultur um 1000 v. Chr., wurde das Wort "cacao noch "kakawa" ausgesprochen. Die Olmeken vollbrachten große kulturelle Leistungen: Sie entwickelten ein Zahlensystem mit der Null, einen Kalender und eine Hieroglyphenschrift. Dem feuchten Klima des Tieflandes geschuldet, wurden leider nur wenige Zeugnisse der Olmeken überliefert, so dass nicht mit Sicherheit gesagt werden kann, ob sie tatsächlich die Ersten waren, die Kakaobäume züchteten und deren Früchte verarbeiteten.

Weiterlesen...
 
paypalmc_vs
versandkostenfrei

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Newsletter





Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Kunden-Login